Expertengespräch und öffentliche Diskussionsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tokyo Foundation und der Konrad Adenauer Stiftung

sao-pulo2

Oberst a.D. Ralph Thiele referierte zum Thema Cyber Security in the Maritime Domain und betonte dabei die oftmals missachtete Komplexität des Bereichs der Cyber Security sowie die Notwendigkeit, das Bewußtsein für die tatsächliche Sachlage zu schärfen.
Weitere Treffen gab es mit dem Leiter der Security Studies Abteilung, Herrn Tomonori Yoshizaki, und andere Repräsentanten des National Institute for Defense Studies sowie den Deputy Director General, Herrn Hideki Asari, und weitere Experten des Japan Institute of International Affairs.

tokyoIn einer öffentlichen Veranstaltung der Tokyo Foundation erläuterte Oberst a.D. Thiele Konsequenzen des sogenanten „Pacific Shift“ auf die Sicherheit im maritimen Bereich. Nach weiteren Vorträgen seitens Vizeadmiral a.D. Lutz Feldt und Dr. Peter Roell wurde im Rahmen des 63. Tokyo Foundation Forum die Diskussion unter Beteiligung der drei deutschen Experten, sowie folgender Vertretern der Tokyo Foundation weitergeführt (v.l.n.r.):
Taisuke Abiru, Research Fellow and Project Manager, Tokyo Foundation
Tsuneo Watanabe, Director of Foreign & Security Policy Research, Tokyo Foundation
Bonji Ohara, Research Fellow and Project Manager, Tokyo Foundation, former Chief of Intelligence, Maritime Staff Office, Ministry of Defence